Liebe Menschen, wie ihr bestimmt mitbekommen habt ist heute #Weltvegantag!  Da passt es natürlich sehr gut dass wir heute das dritte und letzte Porridge Rezept veröffentlichen. Wir hoffen sehr, dass euch diese Rezepte inspiriert haben und ihr das eine oder andere auch einmal ausprobiert (tagt uns!).

Das letzte Rezept der Porridge Trilogie ist ein viel geliebter klassiker und eignet sich besonders gut um sich auf den Herbst einzustimmen. Ausserdem haben Äpfel gerade Saison und schmecken somit besonders gut.

Tip: Das Rezept schmeckt auch hervorragend mit Birne oder Persimmon (hier würden wir den Zimt allerdings weglassen).

Wir haben hier feine Haferflocken verwendet, die schnell gar sind. Falls ihr die grobe Version bevorzugt müsst ihr einfach die Menge an Wasser erhöhen (1:3 anstatt 1:2 wie im Rezept unten) und das Porridge für c.a. 10 Minuten köcheln lassen.


 

Porridge mit Apfel und Haselnüssen

Zeit: 15 Minuten – Portion: 1

Zutaten:

  • 50g / halbe Tasse feine Haferflocken (3- oder 5-Kornflocken gehen auch)
  • 100ml/ eine Tasse Wasser
  • 1 Prise Meersalz
  • 1  EL Birnel (oder Süssungsmittel eurer Wahl)
  • Je 1 TL Zimt und Bourbon Vanille
  • 1 Apfel
  • etwas Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Haselnüsse (oder mehr wenn ihr wollt), geröstet schmecken sie noch besser
  • 2-3 EL Reis-Haselnuss Drink oder reine Haselnussmilch
  • etwas mehr Zimt und Birnel als Topping

Zubereitung:

  1. Den Apfel reiben und  mit einem Spritzer Zitronensaft vermengen damit das Fruchtfleisch nicht braun wird. Beiseitestellen.
  2. Die Haferflocken mit dem Wasser und dem Salz in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze unter stetigem Rühren zum köcheln bringen. Die hälfte des geriebenen Apfels, Birnel und Zimt dazugeben und weiterrühren bis die Masse homogen und sämig wird. Das dauert c.a. 3-4 Minuten.
  3. Porridge in eine Schale geben, mit dem Reis-Haselnuss Drink beträufeln und mit dem restlichen Apfelabrieb, den (gerösteten) Haselnüssen und Zimt garnieren. Wem es noch nicht süss genug ist kann noch etwas Birnel darüber giessen…fertig!

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s